VERKAUFT: 25.800 m² Industrie-/ Gewerbefläche

Industriegrundstück Hertzstraße 2-8 © ARGOS Luftbild Detlef Kupfernagel

Standort mit Nachhaltigkeit

Ausgezeichneter Standort gegenüber der Grünen Mitte

Am Anfang der zentralen Erschließungsstraße gelegen zeichnet sich dieses Industriegrundstück durch eine ausgewählte Lage aus: Die Naturschutz- und Ausgleichsfläche "Grüne Mitte" liegt direkt gegenüber.

Das Industriegrundstück umfasst insgesamt 25.800 m². Die Fläche wurde früher als Sportplatz genutzt und 2012 zurückgebaut. In 2014 erfolgten sämtliche vorbereitende Bodenmaßnahmen auf der Grundlage eines umfangreichen Bodengutachtens. Das Industriegrundstück ist baufertig vorbereitet. Die Grundstückstiefe beträgt ca. 111 m.

Das Gewerbegrundstück wird voll erschlossen angeboten. Der 24h-Betrieb (Nutzung für Gewerbe und Industrie) ist zulässig.

Zentrale Lage

Gute Anbindung ohne Ortsdurchfahrt an die A 31 und A 43 Richtung Ruhrgebiet, Westfalen und den Niederlanden.  Der Industriepark ist zur L 581 anbaufrei erschlossen und rund um die Uhr (GI, 24/7) anzufahren.

A 31 (Anschlussstelle Gescher/Coesfeld) 10 km ohne Ortsdurchfahrt
A 43 (Anschlussstelle Dülmen) 15 km ohne Ortsdurchfahrt
A 43 (Anschlussstelle Nottuln) 20 km  
Autobahnkreuz Münster-Süd (A 43/A 1) 32 km  
B 474 3,4 km  
B 525 3,3 km  

Der Bebauungsplan ist rechtskräftig. Auf Grundlage eines Bodengutachtens ist bereits der Baugrund optimal hergerichtet worden.

Zu der Gewerbefläche von 25.800 m² kommt noch eine Waldfläche von 3.350 m² hinzu, so dass das gesamte Grundstück eine Fläche von ca. 29.150 m² umfasst.

Kaufpreis

Der Erwerb erfolgt provisionsfrei, direkt von der Eigentümerin (Stadtentwicklungsgesellschaft Coesfeld mbH). Der Kaufpreis für die Gewerbefläche beträgt 25,00 € netto pro m², für die Waldfläche 1,30 € netto pro m².

Planungsrecht

Es liegt ein rechtskräftiger Bebauungsplan vor, der eine gewerbliche oder industrielle Nutzung vorsieht (GI-Ausweisung). Der 3-Schichtbetrieb an 24 Stunden und 7 Tage die Woche ist zulässig. Das Planungsrecht lässt eine flächenintensive Bebauung zu. Die zulässige maximale Bauhöhe beträgt mehr als 20 m.

GI Industriegebiet
GRZ 0,8
BMZ 6,0
Abstandsklassen I - III (Nr. 1-80) nicht zulässig

Geoinformation

Impressionen

Diese Seite teilen: